Einladung an alle interessierten und betroffenen Anwohner zur Info-Veranstaltung der BI

23.09.2019 18:00 Uhr Einladung zur INFORMATIONSVERANSTALTUNG der BI
Die Bürgerinitiative „Gegen eine Giftmüllregion Halle (Saale) e.V.“ lädt zu einer Informationsveranstaltung zur Entwicklung der Feinstaub- und Geruchsbelastung aus dem Schacht „Halle“ des Kaliwerkes Teutschenthal ein.

Im beigefügten Dokument ist schematisch beschrieben, wie die Steinsatzkavernen mit dem sogenannten "Dickstoff" aus giftigen Stäuben und Sole verfüllt werden.

Die Steinsalzkavernen selbst sind nach Expertenmeinung nicht einsturzgefährdet. Allerdings kann auslaufende Sole die Stützsäulen im Kalibergwerk anlösen und damit dort einen Einsturz verursachen. Dem kann aber auch mit anderen Maßnahmen vorgebeugt werden.

Die nachfolgende Abbildung verdeutlicht den schematischer Aufbau einer Kaverne und der Verfüllung mit Dickstoff – anhand eines Europe Patentes der Fa. K-UTEC AG.

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Schematischer Aufbau Kaverne und Beschickung mit Versatz.pdf)Schematischer Aufbau Kaverne...[Aufbau Salzkaverne]133 kB