Einladung an alle interessierten und betroffenen Anwohner zur Info-Veranstaltung der BI

23.09.2019 18:00 Uhr Einladung zur INFORMATIONSVERANSTALTUNG der BI
Die Bürgerinitiative „Gegen eine Giftmüllregion Halle (Saale) e.V.“ lädt zu einer Informationsveranstaltung zur Entwicklung der Feinstaub- und Geruchsbelastung aus dem Schacht „Halle“ des Kaliwerkes Teutschenthal ein.
Magdeburg 29. August 2019

Anlass der Demonstration die Abstimmung im Landtag Sachsen-Anhalt zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung der Umweltverträglichkeitsprüfung in unserem Bundesland. So nutzten in diesem Zusammenhang viele durch die Einlagerung von hochtoxischen Stoffen in ihrem unmittelbaren Lebensraum geplagten Anwohner die Möglichkeit, auf ihre seit Jahren andauernde schreckliche Situation aufmerksam zu machen. Anwohner aus Roitzsch, Teutschenthal und Angersdorfhatten vor der Sitzung unmittelbaren Kontakt zu Akteuren, welche die Grundsteine legten und damit diese unvorstellbare Vergiftung unserer Umwelt bis heute ermöglichen.

Wie schon am 01. und 23. November 2018 bei unseren Demonstrationen und Gesprächen vor und im Landesparlament war unsere Bitte, nehmen sie ihre schützenden Hände über diesen 1000%-Gewinn-Entsorgern weg. Es gibt viele technische Alternativen zur Lösung dieser Probleme auch unter marktwirtschaftlichen Bedingungen. Man hat diese Gift-Entsorger zügellos und ohne Überwachung gewähren lassen, es sind daher für die Zukunft schon schlimmste Folgen vorprogrammiert.

Jetzt soll damit Schluß sein, denkt an unsere jungen Menschen, die Kinder und unsere Enkel. Handelt!


Auch der MDR berichtete: Sachsen-Anhalt am Morgen